Spielsucht – Schutz und Verantwortungsvolles Spielen

Supergaminator Book of Ra

Spielsucht – Schutz und Verantwortungsvolles Spielen

spielsucht

Online Casinos haben genauso wie lokale Spielbanken eine gewisse Verantwortung gegenüber ihren Kunden. Schließlich ist das Thema Spielsucht nicht zu unterschätzen. Immer mehr Menschen leiden an einem krankhaften Spielverhalten – Tendenz weiterhin steigend. Genau deshalb sollte man sich grundsätzlich nicht nur für das Angebot an Slots und Roulette Tischen oder dergleichen interessieren, sondern auch genau prüfen, wie es der Anbieter mit dem Thema Schutz und verantwortungsvolles Spielen hält. Welche Kriterien auf eine seriöse Online Spielbank hindeuten, das haben wir zusammengefasst.

Spielsucht – eine abwendbare Gefahr?

Wer sich für Online Casinos entscheidet, möchte unterschwellig geschützt werden. Genau dafür sind die Unternehmen auch verantwortlich. Sie können natürlich nicht verhindern, dass Menschen an einer Spielsucht erkranken. Allerdings ist es ihnen möglich, Gefahren abzuwenden – durch Aufklärungsarbeit und gute Informationen. Auch müssen sie sich darum kümmern, ihren Gästen gegebenenfalls Adressen an die Hand zu geben, an welche man sich als Betroffener wenden kann. Eindämmen lässt sich die Spielsucht bedingt, denn ein seriöses Casino wird Maßnahmen ergreifen, um Spieler zu schützen – meist in Form von Sperren oder dergleichen. Zwar laufen die Unternehmen Gefahr, einige Kunden zu verlieren, doch wenn es sich um ein zuverlässiges Casino handelt, steht der Schutz der Spieler an erster Stelle, und nicht der Profit, wie es bei unseriösen Anbietern oftmals der Fall ist.

spielsucht-hilfe

Schutz und verantwortungsvolles Spielen

Die Verantwortung liegt in erster Linie beim Spieler selbst. Er muss entscheiden, wie viel Geld er ohne Bauchschmerzen in die Casino Spiele investieren kann und wann es an der Zeit ist, sich anderen Dingen zuzuwenden als der Spielbank. Verliert man die Kontrolle über sein Verhalten, dann sind Online Casino Betreiber dazu verpflichtet, die Verantwortung mit zu übernehmen. Sie können lebenslange oder zeitweise Spielersperren verhängen, sollte ihnen ein Verhalten komisch vorkommen. Ähnlich wie in lokalen Spielhallen ist es auch online (über E-Mail oder Live Chat) möglich, Spieler direkt auf ihr Verhalten anzusprechen und darauf aufmerksam zu machen, dass eine Beratungsstelle Hilfe leisten kann.

Hier findest Du ein paar nützliche Links zum Thema Spielsucht:

Spielsucht ernst nehmen

Spielsucht ist ein Thema, vor dem Casinos nicht die Augen verschließen dürfen. Deshalb müssen sie ihren Gästen umfangreiche Informationen zur Verfügung stellen, die leicht verständlich verdeutlichen, woran man bei sich selbst eine anstehende bzw. vorhandene Sucht erkennen kann. Auch braucht es einige Hilfsseiten, Beratungsstellen, mit denen sich Betroffene in Verbindung setzen können, sollten sie sich helfen lassen wollen. Im Zweifelsfall ist es in verantwortungsbewussten Online Spielbanken außerdem möglich, selbst eine Sperrung für sich zu beantragen. Gibt der Anbieter dieser nicht statt, ist davon auszugehen, dass die Profitgier stärker ist als die Seriosität.