Eye of Horus

Supergaminator Book of Ra

Eye of Horus

Das Auge des Horus sieht alles! Moment mal: Wer ist überhaupt dieser Horus? Wenn du dich bisher nicht mit der ägyptischen Mythologie beschäftigt hast, dann ist dir der Gott sicherlich nicht geläufig. Alle anderen dürften wissen, um wen sich der neue Merkur Spielautomat Eye of Horus dreht.

eyeofhorus-vorschau

Eye of Horus Online spielen

Ein Auge, das jeder kennt

Eye of Horus thematisiert besagten ägyptischen Gott, der im Endeffekt nicht anders aussieht als ein fast normaler Mensch. Laut einer Legende wurden alle Götter dieser Welt so kreiert wie Menschen – mit ein paar Unterschieden und der Tatsache, dass sie ganz besondere Kräfte besitzen. Unser Titelheld ist übrigens nicht der einzige ägyptische Gott, der unsere Rubrik „Spielautomaten“ ziert. Sein wohl bekanntester Vorgänger ist der Sonnengott Ra, den allerdings Novoline entwickelt hat. Mit ihm hat Horus nur ein paar Gemeinsamkeiten.

Eye of Horus Grafik und Design

Was also macht Horus aus? Er ist im Besitz zweier Augen – was nicht ungewöhnlich ist. Allerdings haben seine Augen eine besondere Funktion. Das eine steht für den Mond, während das zweite die Sonne für dich scheinen lässt. Optisch erinnert das Symbol, das Auge des Horus, an eine Hieroglyphe. Diese ist dir sicher schon einige Male untergekommen. Wie bedeutsam dieses eine Auge sein kann, das wirst du im Merkur Spiel Eye of Horus erleben. Ein Auge haben auch wir geworfen – auf die großartigen Gewinne, die der Slot mit sich bringt. Sicherlich ist hier nicht zum ersten Mal Ägypten das Thema, doch auch dir wird schnell bewusst werden: Einzigartiger kann man einen Spielautomaten nicht gestalten!

Symbolik

Merkur Spiele mit nur einem einzigen Gewinnsymbol? Das geht natürlich gar nicht! Genau deshalb spielt das Auge des Horus zwar eine elementare Rolle, wird aber trotzdem von weiteren ägyptisch anmutenden Motiven begleitet. Sie alle begegnen dir auf den fünf Walzen, mit denen der Entwickler seinen Slot ausgestattet hat. Horus höchstpersönlich gibt sich die Ehre und sorgt dafür, dass eine magische Atmosphäre in deinen vier Wänden aufkommt. Weitere Bilder, die perfekt in die Thematik passen, sind zum Beispiel Katzen, das Ank oder auch die angepassten Kartensymbole. Sie haben selbst ein bisschen was von Hieroglyphen – und sie zahlen konstante Kleingewinne aus.

Funktionen

Du kannst dir zu Beginn überlegen, ob du auf fünf oder aber auf zehn Gewinnlinien spielen willst. Die zweite Option ist natürlich rentabler, denn mehr Reihen bedeuten automatisch auch mehr Chancen. Allerdings ist das Sparpotential ein Faktor, der gerade Einsteiger brennend interessieren wird. Vielleicht probierst du einfach beide Möglichkeiten aus und findest so eine optimale Einstellung für dich. Bevor du mit den ersten Runden beginnst, solltest du dir die Auszahlungstabelle ansehen. Sie verrät dir, welche Motive besonders hohe Gewinne abwerfen – und welche Einsätze sich lohnen. Gewinnen kannst du wie bei allen Merkur Spielen ab drei übereinstimmenden Symbolen von links nach rechts.

Fazit

Horus höchstpersönlich fungiert in „seinem“ Slot als Joker. Ersetzbar sind alle übrigen Bilder, mit Ausnahme des Auges. Dieses wiederum ist als Scatter im Einsatz und startet jeweils 12 Free Spins, wenn es verstreut mindestens drei Mal auftritt. In diesem Modus kann Horus sogar noch mehr für dich tun. Er ist nämlich in der Lage, zufällige andere Symbole in Joker zu verwandeln. Du willst erfahren, welche weiteren Highlights Eye of Horus bietet? Dann schau dir das Game jetzt unverbindlich im Sunmaker Casino an!

zum Casino