Blackjack Tipps und Tricks

Supergaminator Book of Ra

Blackjack Tipps und Tricks

Blackjack Tipps und Tricks – Gleich, welche Blackjack Version gespielt wird: die Regeln sind im Grundsatz immer identisch. Die Herausforderung bei diesem klassischen Tischspiel, das vielen auch unter dem Namen 17 und 4 geläufig ist, besteht darin, das Haus zu besiegen. Dies funktioniert durch das Sammeln eines Punktwerts von 21, der sich aus den erhaltenen und ggf. weiter gezogenen Karten ergibt. Der Vergleich des eigenen Blattes mit jenem des Dealers zeigt schlussendlich, wer die Spielrunde gewonnen hat. Parallel dazu muss der Spieler auf sich selbst, auf ein Unentschieden oder aber auf den Dealer tippen. Der entrichtete Einsatz wird auf ein entsprechendes Feld platziert. Damit Neukunden einen einfachen Einstieg ins Spiel finden, haben wir für unsere Leser einige Tipps zusammengefasst.

Blackjack Tipps und TricksBlackjack Tipps und Tricks im Eurogrand Casino anwenden

Unsere Blackjack Tipps und Tricks für Euch

Tipp Nr. 1: Sofern die ersten zwei Karten einen Punktwert von Acht oder weniger ergeben, ist das Ziehen einer dritten und damit letzten Karte immer anzuraten. Bei 8 Punkten kann im Höchstfall ein Wert von 19 erreicht werden, der Spielern in der Regel recht hohe Gewinnchancen verspricht.

Tipp Nr. 2: Kartenwerte ab 17 Punkten werden sinnvollerweise gehalten. Das Ziehen einer dritten Karte bedeutet meist, dass der zulässige Maximalwert von 21 Punkten überschritten wird. Ausnahme bildet ein Blatt, in dem ein Ass zu finden ist. Dieses kann gegebenenfalls als 1 Punkt gewertet werden.

Tipp Nr. 3: Zwei Karten in der Summe zwischen 9 und 11 Punkten bieten eine wunderbare Basis, den Einsatz auf sich selbst zu verdoppeln. Die Chance auf eine 10 als nächste Karte steht recht gut, so dass ein Sieg im vorliegenden Fall relativ wahrscheinlich ist.

Tipp Nr. 4: Hände, die aus einem Ass in Kombination mit einer Acht oder Neun bestehen, lassen sich halten und bedeuten meist gute Gewinnaussichten. Es ist in der Regel fatal, hier noch eine dritte Karte dazu zu nehmen.

Tipp Nr. 5: Hat sich der Dealer eine Karte aufgedeckt, die zwischen zwei und sechs Punkten, dann empfiehlt sich das Halten des eigenen Blattes bereits ab 13 Punkten.

Tipp Nr. 6: Zwei Achten sollten idealerweise gehalten werden. Ausnahme bilden Situationen, in denen der Dealer eine 10 aufdeckt.

Tipp Nr. 7: Es besteht bei Blackjack immer die Möglichkeit, zwei gleiche Kartenwerte zu splitten. Bei einem Ass ist diese Option durchaus zu empfehlen. Auch zwei Neunen können gesplittet werden. Dies jedoch nur, wenn der Dealer seine erste Karte mit einem Wert unter 9 Punkten aufdeckt. Vieren, Fünfen und auch Zehner sollten nicht geteilt werden.

Blackjack Tipps und Tricks anwenden

Das theoretische Wissen lässt sich in Spielbanken wie dem Eurogrand Casino gut in die Praxis umsetzen. Dieser Anbieter stellt seine Blackjack Tische kostenlos im Übungsmodus zur Verfügung.

zum Casino